glossar

Fachbegriffe rund um Technologie- und Wissenstransfer kurz erklärt.
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Begriffsuche: 
 
Zeitmanagement

Unter Zeitmanagement versteht man eine Sammlung von Methoden und Techniken um die zur Verfügung stehende Zeit optimal zu nutzen. Daher ist der Begriff an sich irreführend, denn man managt nicht die Zeit selbst, die ohne unser Zutun vergeht, sonder den eigenen Umgang damit. Damit wird Zeitmanagement zum Selbstmanagement.

Zielvereinbarung

Unter einer Zielvereinbarung versteht man eine Vereinbarungen zwischen Vorgesetztem und MitarbeiterIn, in der die Ziele des/der Mitarbeiter/in für eine Periode (üblicherweise ein Jahr)  festgelegt werden. Diese aus dem Management by Objectives Ansatz stammende Methode soll MitarbeiterInnen helfen, ihr Handeln direkt an Zielen auszurichten und sie dadurch zu motivieren. Oft sind an die Erreichung der in der Zielvereinbarung festgeschriebenen Ziele Bonus- und Entlohnungsmodelle gekoppelt.

Zukunftswerkstatt

Unter einer Zukunftswerkstatt bzw. Zukunftskonferenz versteht man eine moderierte Teamarbeit zur kreativen Lösungsfindung. Die Methode geht auf Robert Jungk und Norbert R. Müllert zurück und wurde in den 90er Jahren von Marvin Weisbrod entscheidend weiter entwickelt. Die Zukunftswerkstatt teilt sich in fünf aufeinanderfolgende Schritte auf, in denen die gestellte Aufgabe systematisch bearbeitet wird.Den ersten Schritt stellt die (1) Vergangenheitsphase dar, in der der Blick zurück geht und die Wurzeln der Aufgabe in der Vergangenheit freilegt. Die (2) Gegenwarts- oder Kritikphase beschäftigt sich mit dem Bestehenden und ist eine Bestandsaufnahmen von positiven und negativen Aspekten. In der darauf folgenden (3) Visionsphase wird eine Zukunftsvision erarbeitet, die eine Welt darstellt, in der das Problem gelöst wurde. In der (4) Zielphase werden nun Teilzeile formuliert die zu erreichen sind, um zur der Vorphase skizzierten Vision zu gelangen. In der abschließenden (5) Realisierungsphase werden die Ziele konkretisiert und Zwischenziele, Arbeitschritte und Zuständigkeiten formuliert.