Rückblick und Vorschau...
Rückblick und Vorschau...


Nicht nur bei AtopoPlast ist es an der Zeit, auf ein erfolgreiches Jahr zurückzublicken. Auch im EEN Konsortium Österreich steht der alljährliche Report der Ergebnisse der EEN-Aktivitäten auf dem Programm. Zu diesem interessanten Termin kommen alle EEN-Berater und ihre Vorgesetzten zusammen, um einerseits das vergangene Jahr zu rekapitulieren und andererseits das neue zu planen.


Sandra Kirschhauser macht sich also wie ihre Kolleginnen und Kollegen auf nach Wien in den großen Besprechungsraum der Forschungsförderungsgesellschaft FFG. In den letzten Tage hat sie sich intensiv auf diesen Termin vorbereitet und kann von so manchen erfolgreichen Kooperationen berichten.


Nach kurzer Einleitung berichten die EEN-Beraterinnen und EEN-Berater einzeln von ihren Ergebnissen. Sandra ist als letzte an der Reihe und lauscht gespannt den Vorträgen ihrer Kolleginnen und Kollegen. „Heuer sind wirklich viele interessante Kooperationen zustande gekommen“, denkt sich Sandra gerade, als ihr Chef sie bittet, ihre Ergebnisse zu präsentieren.


Sandra Kirschhauser: Viel ist passiert im letzten Jahr. Wir haben Company Missions, Messebesuche oder Study Visits organisiert, Firmen im Bereich der Förderungen beraten und jede Menge internationale Kontakte vermittelt. Als besonders erfolgreiches Beispiel möchte die Firma AtopoPlast hervorheben. Wir haben es geschafft anfängliche Skepsis in wahren Enthusiasmus zu verwandeln. Die Firma konnte mit unserer Unterstützung mehrere Kooperationen eingehen, die für alle Partner von großem Vorteil waren. Die von AtopoPlast entwickelte Technologie ist nun europaweit im Einsatz und das Unternehmen konnte auch von neuen Ansätzen, die von den internationalen Partnern eingebracht wurden, profitieren.



Als Sandra von AtopoPlast und den anderen erfolgreichen Unternehmen, die sie betreut, berichtet, ist sie schon ein wenig stolz. Auch ihre Kolleginnen und Kollegen nicken ihr immer wieder anerkennend zu. „Hoffentlich wird das nächste Jahr genauso erfolgreich“, denkt sich die EEN-Beraterin, als sie mit ihrem Vortrag fertig ist, und lehnt sich entspannt in ihrem Stuhl zurück.

Rückblick und Vorschau...